Beiträge Von :

Elke Janßen

Akku leer…. Zeit zum Auftanken

1024 683 Elke Janßen

„Ich lade jeden Tag den Akku meines Mobiltelefons auf. Meinen eigenen Akku aufzuladen, vergesse ich schon mal“ (Oprah Winfrey) Gestern stolperte ich über diesen Satz und er hat mich, im…

Man müsste mal wieder…

1024 685 Elke Janßen

Man müsste mal wieder Man müsste mal wieder Quatsch machen, man müsste mal wieder laut lachen, man müsste mal wieder lustig pfeifen, man müsste mal wieder nach den Sternen greifen.…

Ohhhh, wie ich leide – Oder vom heimlichen Gewinn

1024 685 Elke Janßen

Kennt Ihr den „Heimlichen Gewinn?“ 🙂 Das ist derjenige, der sich manchmal versteckt, wenn es darum geht, etwas zu verändern. Und wenn ich ihn dann doch entdecke, muss ich manchmal…

Zauberwörter

1024 576 Elke Janßen

Zauberwörter – Wörter die einfach schön klingen, die mich zum lachen bringen, oder zum kuscheln, die mich erfreuen oder trösten, die ich mir auf der Zunge zergehen lasse oder kichernd genieße. Und da…

Von Windbeuteln und frischer Brise

1024 576 Elke Janßen

Was bedeutet für mich frischen Wind? Wie könnte er aussehen? Woran würde ich ihn merken? Was wäre anders? Und wie rüste ich mich dafür aus? Das waren einige Fragen zu…

Haiku – Brise

1024 661 Elke Janßen

grauer antreiber frischer klarer wind kommt puuuuuuust und weg also, das war so eine Art Haiku: (haiku definition, deutsch, bezug zur gegenwart, offenes ende, assoziationen bleiben beim lesen, gefühle nicht…

Herbstfrische

1024 728 Elke Janßen

Gestern war Erntedankfest und manchmal tut es einfach gut, sich einmal darauf zu focussieren, wofür man dankbar sein darf. Und wenn trotz mancher Hindernisse Früchte ihren Weg finden. Mit der…

Träumen erlaubt

768 1024 Elke Janßen

  Mich zu Hause fühlen in meiner Haut auch in ganz fremder Umgebung Mich einlassen auf das Neue, ohne mich jeden Augenblick abzusichern Auf Menschen zugehen, ohne zu wissen, was…

Fürsorglich

1024 683 Elke Janßen

Manchmal vergesse ich sie, die Fürsorge. Da mache ich mir um alles Gedanken, Sorgen, eile von einer Verpflichtung zur nächsten, von einer Aktion zur anderen und vergesse dabei: Mich selber. Erst…

Paradox – Gebrauchsanweisung für ein Problem

1024 680 Elke Janßen

manchmal geht es mir einfach so, da grübele ich über ein Problem nach, versuche eine Lösung zu finden, drehe mich dabei im Kreis: Irgendwann starre ich es dann wütend, traurig oder genervt…